luca x Bayerische Staatsoper
Wie luca zu einem rundum gelungenen Opernbesuch beiträgt

Die Bayerische Staatsoper begrüßt jedes Jahr rund 600.000 Gäste zu mehr als 400 Veranstaltungen. Vorstellungen finden mehrmals in der Woche statt, neben einem festen Ensemble stehen regelmäßig internationale Gastkünstler:innen auf der Bühne vor dem Publikum aus 2.101 Plätzen.  

Die Theatergastronomie trägt maßgeblich zum Opernbesuch bei – zwar nicht auf der Bühne, aber doch zur Abendgestaltung. Seit diesem Jahr zeigt sich luca gemeinsam mit Käfer und dem SAP Customer Checkout für die digitale Vorbestellung zuständig, sodass Gäste sich vollständig auf die Atmosphäre vor Ort einlassen können.  

Allgemeine Fakten

  1. Ein Restaurant, ein Bar-Bistro 
  2. Kleinere Bars auf verschiedenen Ebenen 
  3. Mehrere Vorstellungen pro Woche

AUSGANGSSITUATION  

Käfer übernimmt nach siebenjähriger Pause erneut die Theatergastronomie im Münchener Nationaltheater. Im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie wünscht die Oper die Einführung einer Möglichkeit, Speisen und Getränke für die Zeiten vor und zwischen den Vorstellungen vorzubestellen.  

 

Ein Besuch im Münchner Nationaltheater ist immer etwas Besonderes. Uns ist wichtig, dass unsere Gäste sich vollständig auf die Vorstellung und die Atmosphäre vor Ort einlassen können und einen rundum gelungenen Abend erleben. Käfer bereichert diese Abende durch ihr kulinarisches Angebot; das gemeinsame Digitalisierungsprojekt sorgt für reibungslose Prozesse und ein zeitgemäßes Opernerlebnis. Es freut uns, gemeinsam mit Käfer, SAP und luca Vorreiter in der Verbesserung der User Journey zu sein.“ sagt Michael Wuerges, Direktor für Kommunikation an der Bayerischen Staatsoper. 

 

EINSATZBESCHREIBUNG 

Seit Beginn der Spielzeit im September 2023 ist die Vorbestellung über luca für Gäste der Staatsoper möglich. Ein Link führt zu einer Web App in der CI der Bayerischen Staatsoper, die Gäste in wenigen Schritten zu einer erfolgreichen Vorbestellung zur gewünschten Zeit und am gewünschten Ort leitet.  

Für das Team:  

  • Einfache Übersicht der Bestellungseingänge  
  • Vereinfachte Ressourcenplanung durch Vorbestellung 
  • Mehr Zeit für die Betreuung der Gäste vor Ort 

 

Für die Gäste 

  • Unkomplizierter, digitaler Bestellvorgang inkl. Bezahlung  
  • Zuteilung eines Tisches zur Abholung 
  • Erhalt der Speisen & Getränke ohne Schlangestehen 

 

ERGEBNISSE 

  • luca wird vom Team und den Gästen gerne genutzt 
  • Bereits mehr als 1000 Vorbestellungen von Ende September bis Ende Oktober 
  • Der Fokus bleibt bei der Vorstellung und der Atmosphäre vor Ort 

Ein Blueprint für weitere Digitalisierungsprojekte

Der Start in der Staatsoper war erfolgreich und markiert für luca einen weiteren Meilenstein auf dem Weg, das Gastronomieerlebnis in Deutschland vollumfänglich zu digitalisieren und auf ein nächstes Level zu heben.

 

Wir sorgen gemeinsam mit unseren Partner:innen und Kund:innen dafür, dass alle an der Digitalisierung teilnehmen können – vom kleinen Café um die Ecke bis zur Event-Gastronomie in Theatern, Messen oder Fußballstadien.

Sie betreiben einen Gastronomie-Betrieb oder eine Event-Location und suchen nach digitalen Lösungen? Sprechen Sie uns an!

Die neuesten Beiträge