luca Magazin

Stilvoll feiern an Silvester!

Restaurant, Bar, Club – das The Grand in Berlin-Mitte ist alles in einem. Wer hier eintritt, begibt sich in einen ganz eigenen Kosmos, der den Gast die Zeit vergessen lässt. 

Wie beginnt der perfekte Abend? Mit einem Aperitif im Restaurant, einem Glas Champagner oder einem klassischen Cocktail an der Bar? Im The Grand choreografieren Gäste ihre eigene Genuss-Reise, mit Unterstützung eines Teams, das vor allem eines eint: Die Liebe zur Gastronomie und diesem einzigartigen Haus, das Fine Dining mit einer Atmosphäre von Variété und Décadence verbindet.

Familiäre Atmosphäre

In einer Seitengasse, wenige Schritte vom Alexanderplatz entfernt, beginnt nach fast dreijähriger, Corona-bedingter Pause wieder das Leben zu pulsieren. „Als Team hat uns die Krise stark zusammengeschweißt“, sagt Küchenchef Tilo Roth, „und diese familiäre Wärme und Freude darüber, dass wir es bis hierhin geschafft haben, möchten wir nun mit unseren Gästen teilen.“

The Grand, Berlin: Genuss pur!

Als Highlight des Silvestermenüs empfiehlt der Küchenchef: Filet Rossini | Gegrilltes rosa Rinderfilet mit gebratener Foie Gras, Weißer Alba Trüffel und Sauce Perigeux.

Das The-Grand-Konzept: Lebensfreude

Das The Grand lädt ein zu einer Zeitreise in die Goldenen Zwanziger – eine Zeit zwischen Krise und Aufbruch. Und da Menschen gerade in Krisenzeiten eine gehörige Portion Lebensfreude brauchen, hat sich das Team um Inhaber Jesko Klatt und Restaurantmanager Matthias Martens Genuss pur auf die Fahnen geschrieben. Sowohl die französisch inspirierte Grandhotelküche als auch Feuerschlucker, Gogo- und Burlesque-Tänzerinnen, die in Bar und Club auftreten, lassen den Glanz vergangener Epochen aufschimmern.

Die Atmosphäre von Jazz- und Swingzeiten kommt auch an der Bar auf, wo ein Team um Barchef Giuseppe „Peppo“ Mancino Cocktail-Klassiker wie Negroni, Whiskey Sour oder Manhattan neu auflegt. Wer will, kann dazu eine Zigarre oder einen Zigarillo aus dem Humidor des Hauses genießen.


Nicht nur wir haben das Gefühl, dass man die schönen Seiten des Lebens wieder genießen muss.

Matthias Martens
Restaurantmanager The Grand

Silvesterparty

Zum Jahreswechsel feiert der Club seine Wiedereröffnung mit einem Line-up von DJs, die auch schon das Silvestermenü in 5 Gängen mit Beats untermalen. Wer noch auf der Suche nach einer stilvollen Silvesterparty 2022 in Abendgarderobe ist, wird im The Grand auf seine Kosten kommen.
Zu den smoothen Abläufen im The Grand gehört auch der Einsatz von luca als Bezahlfunktion. Über luca bezahlen Gäste selbständig und bargeldlos. Das gilt sowohl im Restaurant als auch an der Bar. So wird auch der Abschluss der Party ein Genuss. Denn, so Matthias Martens: „Ein Abend bei uns soll Spaß machen.“

Wenn du Lust hast, weitere luca-Restaurants zu erkunden, nutze einfach den „Entdecken“-Tab deiner luca App oder scrolle hier durch unsere Restaurant-Liste.

Die neuesten Beiträge

Sag „Hallo“ zu luca Pay