Berlin, Restaurants
Ein Frühstücksteller mit Pancakes im Café FACTORYGIRL

Entdecke das beste Frühstück in Berlin

Wochenende ist Frühstücks- und Brunchzeit. Aber gerade in der Hauptstadt stehst du gerne einmal vor der Qual der Wahl. Deshalb stellen wir dir drei Restaurants mit besonderen Dejeuners vor – darunter findest du sicherlich das beste Frühstück in Berlin.

Suicide Sue

Trotz martialischen Namens bereitet das Suicide Sue sehr liebevolle Frühstücks-Kreationen für dich zu süße, herzhafte und vegetarische. Die Marmeladen, Aufstriche und Säfte sind hier alle hausgemacht. Genauso wie ihr Signature Dish: die Stulle. 

 

Stärke dich mit einer Arbeiterstulle vor Schichtbeginn, einer Stulle Posh vor der Sightseeing-Tour oder einer Pute Deluxe am Morgen nach der durchgefeierten Nacht. 

 

 Zur Auswahl stehen im Suicide Sue außerdem saftige Pancakes, verschiedene Müslis, Toasts, Suppen, Salate und jeweils ein Tagesgericht. Und last but not least: viele selbstgebackene Kuchen. 

 

Wo: Dunckerstraße 2, 10437 Berlin

 

Wann: Mo-Sa 9-16 Uhr, So 10-16 Uhr 

Signature Dish im Suicide Sue: die Stulle.
Hausgemacht und von hoher Qualität.
Auch beim Design wurde im Suicide Sue nichts dem Zufall überlassen.
Eine belegte Stulle im Berliner Restaurant Suicide Sue.

Café au Lait

Gesund und ansprechend gleichermaßen.
Das Café au Lait-Frühstück für Zwei.
Porridge mit Obst und Nüssen.
Reiche Frühstücksauswahl.
Gedeckter Frühstückstisch im Café au Lait in Berlin-Charlottenburg.

Im Herzen der City West gelegen, bietet das Café au Lait seinen Gästen eine große Auswahl an gesunden Frühstücks-Optionen. Das ist dem Team besonders wichtig, und so sind Gemüse, Nüsse und Früchte feste Bestandteile fast aller Angebote.  

  

Du kannst deinen Tag hier mit gemischten Tellern und Bowls mit Porridge, Müsli und Früchten beginnen. Die Frühstücksteller sind bunt gemischt, mit Aufschnitt oder Lachs, vegetarisch oder vegan. Regelrecht opulent ist das Café au Lait-Frühstück für zwei Personen. 

 

Außerdem kannst du dich mit Pancakes, Omeletts, belegten Broten und Brioche Egg Sandwiches stärken.    

  

Unser Tipp: der Breakfast-Smoothie aus Apfel, Banane und Beeren, gemixt mit Haferflocken, Kokosmilch und Chiasamen – der ultimative Powermix!

 

Wo: Kantstraße 110, 10627 Berlin

FACTORYGIRL

Inhaberin und gute Seele des FACTORYGIRL ist Sofia D. Sözen. Die gebürtige Istanbulerin verwöhnt ihre Gäste schon morgens mit türkisch-mediterranen Spezialitäten, die sie – je nach Wunsch – vegetarisch oder vegan zubereitet.  

 

Dabei liebt sie es, traditionellen türkischen Rezepten einen ganz eigenen, modernen Dreh zu geben. Das Frühstücksgericht „Türkische Mama“ beispielsweise wird traditionell mit Rührei, Joghurt und einer Buttersauce zubereitet. Im FACORYGIRL kommen außerdem angebratene Zwiebeln, Salat, Kräuter und Pilze dazu.  

 

Lass dich von Sofia und ihrem Team verwöhnen! 

 

Wo: Auguststraße 29c, 10119 Berlin

 

Wann: Mo-Fr 9-16 Uhr,  Sa & So 9-17 Uhr

Signature Süßspeise: Coco Anjela.
Factory Girl Theke
Sehr beliebt: die Pancakes.
Eine Auflaufform mit dem Dessert Coco Anjela

Bereit für mehr kulinarische Entdeckungen?

Dann durchstöbere einfach die luca App nach erlesenen Locations in deiner Nähe.